Testberichte

Testbericht Stevens E-GETAWAY

Testbericht Stevens E-GETAWAY

REICHWEITENMEISTER

GESAMTNOTE 1,3 IM GROSSEN E-BIKE

TEST 2021 DES FOCUS MAGAZINS.

 

Das STEVENS erhielt beim FOCUS-Test von E-Gravel Bikes
die Note 1,3 und das Prädikat „Reichweitenmeister“.
„Besonders die hohe Laufruhe macht viel Freude
auf langen Ausfahrten, sodass man gerne noch
ein paar Kilometer dranhängt, wenn man erst mal
unterwegs ist.“
„Durch sein sportives Auftreten lädt das E-Getaway
zu flotten Fahrten über Stock und Stein ein.“

Download (PDF)


Testbericht STEVENS E-TRITON PLUS

Testbericht STEVENS E-TRITON PLUS

MIT HÖCHSTER TRAGKRAFT

TEST-NOTE „SEHR EMPFEHLENSWERT”.

 

Die Redaktion des online Magazins pedelec-elektro-fahrrad.de
vergab beim Test des E-Triton Plus 9,5 von 10 möglichen
Punkten und die Note „Sehr empfehlenswert“.
„Der Rahmen zeigte sich als sehr verwindungssteif
und harmonierte bestens mit dem erstarkten Bosch
Performance Line CX, der recht leise sein Werk
verrichten konnte“.
Das STEVENS E-Triton Plus Forma kann mit einer
hohen Fahrstabilität und einem satten Fahrgefühl
aufwarten“.

Download (PDF)

Testbericht STEVENS IZOARD PRO DISC

Testbericht STEVENS IZOARD PRO DISC

VIELSEITIGER SPORTLER

TEST-URTEIL ‘SEHR GUT’!

 

Die Redaktion des RoadBIKE Magazins hat
in der Ausgabe 02/21 das Izoard Pro Disc
getestet und vergab die Note „sehr gut“.
Dabei überzeugte der vielseitige Sportler

durch sein ausgewogenes Fahrverhalten.

 

„Mit dem Izoard Pro schickt STEVENS
einen überzeugenden
Allrounder mit
sportlichem
Charakter und extrem
gutem Preis-Leistungs-Verhältnis auf

die Straße“.

 

„Egal ob steile Anstiege, schnelle
Kurven oder Highspeed-Abfahrten – das
Izoard meistert alle Anforderungen mit
Bravour“.

Download (PDF)

Stevens E-Inception ED 8.7 GTF Testbericht-pedelec elektro fahrad 12-20

Stevens E-Inception ED 8.7 GTF Testbericht-pedelec elektro fahrad 12-20

726WH Akku und neuer Shimano EP8 Motor mit 85NM Kraft

Testbericht Stevens E-Inception ED 8.7 GTF Testbericht-Pedelec Elektro Fahrrad 12-2020

 

TEST-URTEIL ‘SEHR GUT’, HÖCHSTE
BISHER VERGEBENE PUNKTZAHL!
Die Redaktion des online Magazins pedelec-elektro-fahrrad.de
vergab beim Test des E-Inception ED 8.7 9,8 von 10 möglichen
Punkten und war voll des Lobes für das E-Enduro.
„Insgesamt ist das E-Inception ED 8.7 GTF ein großer
Wurf für STEVENS, welches wir hier mit dem Prädikat
‚Sehr gut‘ ausstatten“.
„Willig ließ es sich in Kurven oder Anlieger drücken, um
hinterher mit vollem Grip wieder heraus beschleunigen

zu können“.

 

Jetzt bei uns verfügbar! 

 


Stevens E-8X Tour RADtouren Weltweit Spezial 2020 Testbericht

Stevens E-8X Tour RADtouren Weltweit Spezial 2020 Testbericht

VERSPIELTES KRAFTPAKET

RADTOUREN WELTWEIT SPEZIAL 2020

 

Die Redaktion des Magazins RADtouren hat in der
Weltweit-Spezial-Ausgabe 2020 unser E-8X Tour einem
umfangreichen Test unterzogen. Das Ergebnis: Die

hervorragende Note 1,4 und ein „Preis/Leistungs-Tipp“.

 

„Das E-8X Tour ist ein verspieltes Kraftpaket
mit Top-Ausstattung und Temperament. Leicht,

lebhaft und mit einem gewissen Understatement“.

 

„Leichtfüßig und wendig tänzelt das kompakte

Kraftpaket über die Teststrecke“.

 

„Es liegt stabil in der Kurve und folgt unaufgeregt
auch schnellen Lenkbewegungen“.


Stevens E-Inception FR 9.7 GTF Testbericht

Stevens E-Inception FR 9.7 GTF Testbericht

Testbericht aus der EMTB 05-2020

TEST-URTEIL ‘SUPER’, EMTB 05-20

 

Die Redaktion des Magazins eMTB testete unser
Vollcarbon E-MTB E-Inception FR 9.7. Das Ergebnis:
Die höchste Punktzahl
und das Prädikat ‚Super‘ im Test
sowie viel Lob für das geringe Gewicht und faire Preis-

Leistungsverhältnis.

„Mit dem E-Inception trifft STEVENS ins Schwarze.
Geringes Gewicht, starke Reichweite, durchdachte
Details. Und auch die Fahreigenschaften
überzeugen“.

„Perfekter Kompromiss aus Laufruhe und Agilität“.

 

 Hier geht's zu den Stevens E-Inception Modellen.

 

 

 


Stevens E-Inception AM 9.7 GTF Testbericht

Stevens E-Inception AM 9.7 GTF Testbericht

Testurteil "SUPER" in der EMTB 06/20

Die Marke Stevens aus Hamburg bekam mit seinem "Stevens E-Inception AM 9.7 GTF" in dem E-Bike Fachmagazin EMTB 06/20, das Testurteil SUPER!!!!! Sicher dir jetzt noch schnell ein Bike aus der Modellreihe "E-Inception" 2021 und sei einer der Ersten, die in den Genuss des neuen voll Carbon Rahmen, mit dem neuen Shimano EP8 Motor und riesigem 726WH Akku kommen.

 

Hier geht es zu den E-Inception" Modellen! 

Download (PDF)

Stevens Stelvio

Stevens Stelvio

Sportiver Allrounder

Die Redaktion des RennRad-Magazins hat in der Ausgabe 03-20 die
„Einsteiger-Klasse“ unter die Lupe genommen und das STEVENS Stelvio mit einem „Race-Tipp“ ausgezeichnet.

„Die hohe Steifigkeit im Tretlagerbereich und die daraus resultierende direkte Kraftübertragung bewirken ein sehr gutes Beschleunigungsverhalten bei Antritten.“

„Die Fulcrum-Laufräder sind robust und bieten mit den aufgezogenen 25 Millimeter breiten Continental-Reifen guten Pannenschutz und etwas Dämpfung – die Sattelstütze sorgt mit Flex für zusätzlichen Komfort.“

„Der Geradeauslauf und die hohe Spurtreue führen zu einem ausgeglichenen Fahreindruck, zusätzlich sorgt die leichte und sehr verwindungssteife Carbon-Gabel für direktes und präzises Lenkverhalten.“

Das STEVENS Stelvio ist ein sportiver Allrounder ohne echte Schwächen. Das Rad punktet mit einer soliden Ausstattung und ausgewogenem Fahrverhalten zu einem fairen Preis.

Download (PDF)

Stevens Courier Luxe

Stevens Courier Luxe

VIELSEITIG EINSETZBAR UND AUSGEWOGEN

In der Ausgabe 02/20 zeichnet die MY BIKE das STEVENS Courier Luxe mit einem „Testsieg“ aus. Das Rad mit 8-Gang-Nabenschaltung und Riemenantrieb gibt es zu einem Preis von € 1.499,- als Gent-, Lady und Forma-Variante.

„In dem ansprechend gestalteten Bike stecken viele Talente, die das Rad vielseitig einsetzbar machen. Insbesondere mit viel Gepäck rollt das Courier Luxe fast so spurstabil wie ein Reiserad.“

„Wie bei STEVENS gewohnt, gehören eine steife Gabel mit Steckachse, gutes Licht, stabile Schutzbleche und ein hochwertiger Gepäckträger zu den Dingen, die das Rad über den Durchschnitt heben.“


„Das Courier Luxe punktet mit perfekt ausgewogener Sitzposition, Lenkung, Fahrleistung und der überdurchnittlichen Ausstattung.“

Download (PDF)

Stevens Pordoi

Stevens Pordoi

Versierter Geländeprofi

Die ElektroRad hat in der Ausgabe 01/20 das STEVENS E-Pordoi unter die Lupe genommen und das E-All Mountain als „versierten Geländeprofi“ klassifiziert.

„Das STEVENS E-Pordoi ist ein leidenschaftlicher Kletterer mit starkem Motor und tollem Fahrwerk. Ein E-Fully für anspruchsvolles Gelände – es punktet als absoluter Top-Allrounder.“

„Das E-Fully liegt sicher und begeistert durch hohe Laufruhe sowie Vorder- und Hinterradtraktion.“

„Das STEVENS punktet mit einer gelungenen Federungsabstimmung sowie durch die absenkbare Variostütze, die aktives Fahren erlaubt.“

„Das E-Pordoi wirkt im Steilanstieg dank satter Bosch-CX-Motorkraft wie beflügelt und lässt Ungeübte wie Erfahrene frech grinsend leichtfüßig klettern.“

Download (PDF)

Stevens E-8X Tour

Stevens E-8X Tour

EIN WOLF IM SCHAFSPELZ

Aus dem Vergleichstest der MYBIKE 03/20 geht das STEVENS E-8X Tour mit einem „Testsieg“ hervor. Das leichte Cross E-Bike mit Shimano XT Schaltung gibt es als Gent- und Lady-Variante.
„Der klassische Rahmen wirkt aufgeräumt und vermittelt hanseatisches Understatement, das wendige Rad lenkt sich direkt und präzise.“

„Ein Blick auf die Ausrüstung verrät den hohen Anspruch der Hamburger Fahrrad- schmiede. Eine fein einstellbare Luftfedergabel glättet Unebenheiten und vermittelt dennoch sensiblen Kontakt zum Untergrund.“

„Der potente Bosch-Motor treibt das leichte E-8X Tour vehement nach vorne, das STEVENS wird aber jederzeit von den Shimano XT Scheibenbremsen wieder eingefangen.“

„Wer ein sportlich abgestimmtes und hochwertig ausgestattetes Touren-Pedelec sucht, wird das STEVENS schnell zu schätzen lernen.“

Download (PDF)

Stevens Strada 600

Stevens Strada 600

EINE BEACHTLICHE PORTION RASANZ

In der Ausgabe 03-20 der MYBIKE bekommt das STEVENS Strada 600 einen
„Preis-Leistungs-Tipp“ im Vergleichstest von Fitnessbikes.

„Zum günstigen Kurs bietet das Strada 600 eine beachtliche Portion Rasanz.
Das Bike liegt satt auf der Straße, lenkt sich ausgewogen, rollt ruhig und souverän.“

„Das absolut verwindungssteife Rahmen-Gabel-Set und die stabilen Laufräder überzeugen mit unkompliziertem und vertauenswürdigem Fahrverhalten.“

„An dem Rad ist nur dran was unbedingt notwendig ist – Gewinde für Träger, Schutzbleche und Parkstütze sind aber vorhanden.“

„Das funktional ausgestattete Strada 600 lässt sich gut beschleunigen und bereitet viel Spaß.“

Download (PDF)

Stevens C12 LITE

Stevens C12 LITE

SPORTLICH LEICHT

In der Ausgabe 04-20 hat sich die aktiv Radfahren Redaktion mit Pinion angetrie- benen Trekkingrädern auseinandergesetzt. Das STEVENS C12 Lite überzeugte die Redaktion und wurde mit dem Preis/Leistungs-Sieg ausgezeichnet.

„Ein leichter und hochwertiger Rahmen ist die Basis für die sportliche Ausrichtung
des C12 Lite und der Riemenantrieb steht für die Wartungsarmut des Sport-Tourers mit Pendler-Qualitäten.“

„Das STEVENS ist im Antritt richtig direkt und flott, mit dem modernen Pinion Schaltgriff gehen die Gangwechsel zackig und ganz präzise vonstatten.“

„Mit dem breiten Lenker hat man das schön lebendige Rad sehr gut unter Kontrolle.
Die steife Gabel, die kräftige Frontachse und die robusten Rohrformen ergeben ein sehr rundes Bild.“

„Das straffe und spritzige C12 Lite ist sehr stimmig aufgebaut und macht auch auf längeren Touren viel Freude.“

Download (PDF)

Das mit Trails tanzt

Das mit Trails tanzt

BH X Tep Lynx 5.5 Pro S

Testbericht vom BH X-Tep Lynx 5.5 Pro S

Download (PDF)

Testbericht Conway EWME 727

Testbericht Conway EWME 727

Fahrspaß garantiert!

Fahrspaß garantiert.
C O N WAY E W M E 7 2 7 I M T E S T

 

In den Wäldern im Allgäuer Voralpenland stoßen wir mit dem

Mountainbike oftmals auf tolle Trails, aber auch knackige Anstiege
und anspruchsvolles Gelände. Seit es E-Mountainbikes gibt, werden
diese stets weiterentwickelt. Die volle Federung und geballte
Antriebs-Kraft: für E-Bikes mit Fullsuspension – kurz: Fullys - gibt
es kaum Grenzen. Sowohl auf Trails als auch auf anspruchsvollen
Touren oder beim Alpencross fühlen sich diese Bikes Zuhause. Hier
wartet CONWAY mit Neuentwicklungen wie dem eWME 727 auf.
Wir durften das Bike auf Herz und Nieren testen.
Was bei dem 27,5-Zoll-Bike sofort auffällt, ist die für den Preis von
knapp 5000 Euro extrem gute Ausstattung. Shimano XT-Komponenten
gehen hier mit einer Fox Factory 34 Float Gabel oder den
DT Swiss Laufrädern eine perfekte Symbiose ein. Das Herzstück
des Bikes, das vom ersten Meter richtig Spaß macht: der Shimano
Motor „E8000“ mit über 500 Wattstunden, der einfach ein extrem
gutes Fahrfeeling bietet. Startknopf gedrückt, schon erscheinen
auf dem kleinen, übersichtlichen Display am Lenker alle wichtigen
Infos wie Ladezustand, aktuelle Geschwindigkeit und Unterstützungsstufe.
Die Unterstützungsstufe wechselt man anhand der
Schalter auf der linken Seite des Lenkers, die rechte Seite – baugleich
– ist für den normalen Antrieb mit 1x11 Gängen reserviert.
Bereits auf der ECO-Stufe merkt man die Unterstützung des Bikes,
angenehm ist vor allem, dass man nicht das Gefühl hat, man wür
de auf einem Moped sitzen. Der Motor erleichtert einem lediglich
das Treten, das Fahrgefühl eines normalen Bikes bleibt erhalten.
Im höchsten Modus – „Boost“ genannt – schiebt das Conway dann
ganz ordentlich und beschleunigt einen auch die steilste Kuppe
mühelos hinauf. Oben angekommen spielt das Bike sein geringes
Gewicht von knapp 22 Kilogramm und die perfekt abgestimmten
Komponenten aus. Kurze Kettenstreben, flacher Lenkwinkel und
langer Reach führen zu einem agilen Fahrverhalten und jede Menge
Spaß bergab. Die Fox-Gabel verrichtet zuverlässig ihre Dienste
und unten angekommen kann man den nächsten Anstieg und die
nächs-te Abfahrt kaum erwarten.
Alles in allem sind wir begeistert von dem neuen Schmuckstück
von Conway. Die Geometrie ist top, die Anbauteile passend zusammengestellt,
und der Fahrspaß ist garantiert. Das alles zu
fairem Preis. Wer nochmals was drauflegen kann oder mag, der
bekommt für 6500 Euro das absolute Topmodell – dann mit Highend-
Ausstattung wie der Shimano XTR DI2 Elektroschaltung.
Testredakteur: Marcel Reiser
Bike: Conway eWME 727; 4999,95 Euro
Das Bike – und natürlich die perfekte Beratung – gibt es bei
Zweirad Lämmle in Bad Grönenbach. www.zweirad-laemmle.de

Download (PDF)

Testbericht Stevens JURA CARBON ES

Testbericht Stevens JURA CARBON ES

JURA CARBON ES

KAUFTIPP FÜR KOMFORTBETONTEN MARATHON-RACER
Das STEVENS Jura Carbon ES hat für seine Fahreigenschaften als sehr guter Rouleur,
seine höchst solide Ausstattung und das stimmige Fahrwerk den Kauftipp im Test von
leichten Fullys der MountainBIKE 6.2019 erhalten.

Vollgefederte Mountainbikes wie das STEVENS Jura Carbon ES würden sich einordnen zwischen
Cross-Country-Racebikes und Trailfullys: „In der Ebene superschnell, leichtfüßig bergauf, wendig, aber
auch sicher im Gelände.“
„Der Fahrer sitzt komfortabel, bringt aber viel Druck auf die tiefe Front, weshalb das Jura auch an steilen
Stichen den Bodenkontakt hält.“ Als „sehr guter Rouleur“ garantiere es in der Ebene und auf Trails
„geschmeidiges Vorankommen, weil die schnellen Reifen und der antriebsneutrale Hinterbau super harmonieren
und der 2x11-Antrieb viel Bandbreite bietet.“


Fazit: „Das Jura Carbon ES ist ein komfortbetonter
Marathon-Racer mit harmonierender, höchst solider Ausstattung
und stets berechenbarer Fahrweise bergauf und -ab.“

 

Download (PDF)

Testbericht Stevens IZOARD PRO DISC

Testbericht Stevens IZOARD PRO DISC

IZOARD PRO DISC
AGILER UND KOMFORTABLER ALLROUNDER FÜR DIE LANGSTRECKE
Preis-Leistungs-Tipp der RennRad-Redaktion für agile Fahrweise, hohen Fahrkomfort,

stimmige Ausstattung und einen überaus fairen Preis.

 

Eine klassische, sportliche Rahmengeometrie und ein sehr agiles Fahrverhalten – die Eigenschaften, die
viele Rennräder von STEVENS ausmachten, träfen auch auf das neue Izoard Pro Disc zu, schreibt die
RennRad-Redaktion in Ausgabe 6.2019. Doch beim neuen Allrounder mit hydraulischen Scheibenbremsen
liege das Augenmerk zusätzlich noch auf Komfort und Langstreckentauglichkeit.
„Die filigranen, nach innen geschwungenen Sitzstreben ‚federten‘ spürbar. Sie bieten auch für 28 Millimeter
breite, mit weniger Luftdruck gefahrene und noch komfortablere Reifen Platz.“

 

„Die Bremsen waren stets einfach zu dosieren und boten eine hohe Bremspower.“



Fazit: „Das Stevens Izoard Pro Disc bietet Agilität und
Fahrkomfort bei sehr direktem Handling und sportlicher
Sitzposition. Das Gewicht ist gut, die Ausstattung ist stimmig.
Das Preis-Leistungsverhältnis ist überaus fair.“

Download (PDF)

Testbericht in der WORL of MTB vom CARBON Atom X Lynx 6 Pro-S

Testbericht in der WORL of MTB vom CARBON Atom X Lynx 6 Pro-S

Testbericht in der WORL of MTB vom CARBON Atom X Lynx 6 Pro-S

Hier findest du einen weiteren Testbericht in der WORL of MTB vom CARBON Atom X Lynx 6 Pro-S

Download (PDF)

Testbericht eBike Stevens E-Gadino

Testbericht eBike Stevens E-Gadino

Testbericht eBike Stevens E-Gadino

Download (PDF)

Testbericht eBike Stevens E-14

Testbericht eBike Stevens E-14

Testbericht eBike Stevens E-14

Download (PDF)

Testbericht Trekkingrad Stevens Sovereign

Testbericht Trekkingrad Stevens Sovereign

Testbericht Trekkingrad Stevens Sovereign

Download (PDF)

Testbericht Rennrad Stevens Xenon

Testbericht Rennrad Stevens Xenon

Testbericht Rennrad Stevens Xenon

Download (PDF)

"CONWAY schockt die Konkurrenz"

"CONWAY schockt die Konkurrenz"

so schreiben die Tester in der MOUNTAINBIKE über das CONWAY eWME 727!

"CONWAY schockt die Konkurrenz" – so schreiben die Tester in der MOUNTAINBIKE über das CONWAY eWME 727! 

 

CONWAY haut einen raus: Das eWME 727 erhält in der MountainBike 04/2019 die Bewertung ÜBERRAGEND sowie den TIPP Preis-Leistung. Noch schöner wirkt das Ergebnis, wenn man bedenkt, dass CONWAY als Fachhandelsmarke hier in Sachen Preis/Leistung dem Versandhandel absolut das Wasser reichen kann und diesen teilweise sogar überholt. Zudem spielt es in der Liga von Bikes mit, die bis zu 1000 Euro mehr kosten.

So positiv liest sich der Testbrief:

„Conway schockt die Konkurrenz! Denn das eWME 727 der Fachhandelsmarke kann in Sachen Preis Leistung selbst mit dem Versandhandel mithalten und bietet für 5000 € eine First-Class-Ausstattung: Fox-Factory-Gabel mit Kashima Beschichtung, Fox-DPX2-Dämpfer, DT-Swiss-Laufräder, Shimano XT-Vierkolbenbremsen, tolle Schwalbe-Reifenkombi und Shimano’s beliebter wie starker Motor samt leichtem Aufsetz-Akku. Leicht ist übrigens das ganze Bike, 22,5 kg bringt es auf die Waage und ist somit eines der asketischsten im Test. ‚Bergab macht das CONWAY richtig Spaß, da es sich gar nicht wie ein E-Bike anfühlt‘, notierte einer der Tester. Dazu trägt auch das schluckfreudige Fahrwerk bei sowie die gelungene Geometrie, die dem Bike eine hohe Laufruhe verleiht. Auch bergauf erweist es sich als ausbalancierter Kletterer. Schwächen? Wir haben keine gefunden. Es spielt sogar gleichauf mit den brillianten Bikes von Rocky Mountain, Rotwild und Merida.“

 

Besonders herausgestellt als Pluspunkte wurden:

 

+ Edle Ausstattung
+ Geringes Gewicht
+ Super Fahrverhalten

+ Sattes Fahrwerk

 

Minuspunkte: keine

 

Das Ergebnis im schnellen Überblick:
Ergebnis: ÜBERRAGEND und TIPP/PREIS LEISTUNG
Bike: CONWAY eWME 727
Magazin: MountainBike 04/2019
Test: 13 E-All-Mountains ab 5000 Euro
Ergebnisse: 3 x ÜBERRAGEND, 10 x SEHR GUT



Testbericht Stevens Primera

Testbericht Stevens Primera

Testbericht Stevens Primera

PRIMERA

LEICHTFÜSSIGER TESTSIEGER

 

Von der genüsslichen Stadtfahrt bis zur mehrtägigen Urlaubstour:
das STEVENS Primera überzeugte mit Fahreigenschaften und Ausstattung und

erhielt im Test der My Bike 2.2019 die beste Bewertung.

 

„Dank ausgewogener Sitzposition und gelungener Ergonomie fühlt man sich auf dem Stevens sofort wohl.

Sportliche Sprints gelingen ebenso gut wie genüssliches Spazierenfahren oder zügige Streckenfahrt.“

 

„Das Primera bietet solide Funktionalität zum günstigen Preis: Die Deore-Schaltung arbeitet perfekt,

die Übersetzungsbandbreite passt für jede Strecke und jedes Tourenrevier.“

 

„Das Primera ist ein Rad, das im Alltag und auf mehrtägiger
Urlaubstour intensiv genutzt werden will.“

Download (PDF)

Testbericht Stevens E-Courier

Testbericht Stevens E-Courier

Testbericht Stevens E-Courier

 

E-COURIER

LEICHTFÜSSIG, AGIL UND STIMMIG AUSGERÜSTET
Mit stimmiger Ausrüstung und agiler Fahrweise zum Testsieg:
Das STEVENS E-Courier überzeugte im Pedelec-Test bis 2.500 Euro in der My Bike 2.2019.

 

„Ausgestattet mit dem aktuellen Active-Line-Plus-Antrieb von Bosch und Shimano Achtgang-Getriebenabe

ist das Pedelec nahe am Maximum dessen, was in dieser Preisklasse möglich ist.“

 

„Typisch für Stevens sind die nur 40 Millimeter breiten Reifen. Das mindert zwar den Fahrkomfort etwas,

begünstigt aber das direkte und agile Fahrverhalten.“

 

„Das Pedelec reagiert leichtfüßig auf den Pedaltritt, es lenkt
sich schön direkt und zielgenau. Es ist stimmig ausgerüstet,
wartungsarm und agil.“

Download (PDF)

Testbericht Stevens E-INCEPTION FR 9.7 GTF

FÜR GROBES TERRAIN

IM FOCUS-TEST: E-INCEPTION

FR 9.7 GTF HOLT GOLD AM BERG

 

Im Vergleich mit elf weiteren E-Fullys glänzte unser
Freeride-Modell mit Bestwerten am Berg im FOCUS-Test
(Ausgabe 20/21) und überzeugte mit einer hervorragenden
Gesamtnote von 1,4.
„Das E-Inception ist auf dem Papier eindeutig ein Enduro
für grobes Terrain mit Bestwerten bei der Reichhöhe.“
„Ein schlauer Komponentenmix bewährter Fabrikate und
die sicheren Fahreigenschaften werden viele Freunde
finden.“
„Das STEVENS funktioniert durch eine aufrechte
Sitzposition und ein komfortables Fahrwerk auch auf
Touren sehr gut.“

Download (PDF)